Aktuelle Informationen

Informationen zum Coronavirus

04.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Patienten und Angehörige,

im Moment überschlagen sich die Mitteilungen in den Medien über die COVID-19 Pandemie und es fällt schwer, den Überblick zu behalten. Umso wichtiger ist es, dass wir Ruhe bewahren und versuchen besonnen mit der Situation umzugehen. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und Sie auch weiterhin zum Umgang mit dem Coronavirus informieren.

Weder bei unseren Patienten noch bei unseren Mitarbeitern ist bisher eine COVID-19 Infektion aufgetreten!

So können Sie sich schützen:

Coronaviren werden über Tröpfchen übertragen. Sie können sich schützen, wenn Sie die wichtigsten Hygieneregeln beachten:

  • Gründliches Händewaschen mit Wasser und Seife (normale Seife reicht aus!) (nach dem nach Hause kommen, nach jedem Husten, Niesen, vor dem Essen)
  • Hände aus dem Gesicht fernhalten
  • Kein Händeschütteln zur Begrüßung
  • Husten oder Niesen in die Armbeuge oder ein Papiertaschentuch
  • Regelmäßige Reinigung der Wohnung (üblichen Haushaltsreinigern reichen aus!)
  • Abstand halten zu erkälteten oder erkrankten Personen

So gehen Sie vor, wenn Sie glauben sich angesteckt zu haben:

Symptome für eine Infektion mit dem Coronavirus sind wie bei anderen Erregern von Atemwegserkrankungen: Husten, Schnupfen, Halsschmerzen oder Fieber.

  • Wenn Sie Kontakt zu jemandem hatten, bei dem die Erkrankung nachgewiesen wurde oder
  • wenn Sie sich vor kurzem in einem Gebiet aufgehalten haben, in dem Coronavirus-Fälle aufgetreten sind
  • dann rufen Sie bitte die 116 117 an und informieren Sie uns unter der Nummer 0511-696110.

So gehen wir vor, damit Sie und wir gesund bleiben:

Um jedes Risiko zu vermeiden, halten wir uns selbstverständlich an die Empfehlungen und Vorgaben des Robert-Koch-Instituts und des zuständigen Gesundheitsamtes. Die Sicherstellung der Versorgung und der Schutz unserer Patienten hat höchste Priorität für uns. Folgende Schutzmaßnahmen werden von uns getroffen:

  • unsere MitarbeiterInnen werden regelmäßig zur Hygiene geschult (z.B. richtige Händedesinfektion)
  • Einsätze bei den Patienten nur noch mit Handschuhen und Mundschutz

Gemeinsam schaffen wir das!

Mit besten Grüßen
Ihr WWH-Pflegedienst


Kontaktieren Sie uns

Haben Sie Interesse an unseren Leistungen oder benötigen Sie eine Beratung? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

-  ODER  -

Senden Sie uns eine Nachricht  

Kontakt